fbpx
34 Selbstliebe ist Selbstbeachtung - Dein Selbstbewusstsein aufbauen - Ratgeber Portal
1656
post-template-default,single,single-post,postid-1656,single-format-standard,bridge-core-1.0.4,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,qode-theme-ver-18.0.9,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

34 Selbstliebe ist Selbstbeachtung

34 Selbstliebe ist Selbstbeachtung

Selbstliebe ist Selbstbeachtung

Selbstliebe zeigt sich dann, wo du dich selbst mehr liebst, dadurch dass du dich achtest, dadurch dass du dir den Respekt gibst, dadurch dass du dich wertschätzt für das, was du bist und was du tust. Dann findest du Zeit, deinen eigenen Bedürfnissen nachzugehen, dich selbst zu füllen mit dem, was du brauchst, dich selbst zu umarmen, dich selbst das Mitgefühl entgegenzubringen, was du benötigst.

Das wird deine Herzensqualitäten stärken und du wirst von dir selbst in deinem Herzen berührt werden durch dein Tun. Du wirst lernen zu beobachten, wie du in Beziehung mit dir selbst bist.

Wie du mit dir selbst umgehst, wird dir zeigen, was du in dir bereits geklärt hast.

Wie du mit dir selbst umgehst, wird dir zeigen, wie sehr du dich liebst.

Je mehr du in Frieden mit dir selbst bist, desto mehr lebst du deine Meisterschaft, um deine Seele ganz in deinem Leben zum Ausdruck zu bringen.

 

Ich liebe mich

„Ich liebe mich!“  ist der kraftvolle Satz, den wir tagein, tagaus zu uns selbst sagen können, bis wir es verinnerlicht haben, das nur wir bestimmen, was in unserem Leben geschehen darf.

Wenn du nur das Gute, das Wohltuende, das Stärkende in dir selbst nährst, wird die Saat aufgehen, die du selbst in dich hineinlegst.

„Ich liebe mich“ zu denken und zu sagen, wird deine Sicht auf die Welt verändern, in der du dich vorher aufgegeben hast, um von anderen geliebt zu werden und immer wieder negative Erfahrungen gemacht hast.

„Ich liebe mich.“ ist der radikalste Satz für die Entwicklung einer starken Persönlichkeit.„Ich liebe mich“, füllt dich mit allen guten Gaben.

Wenn du dich ganz gefüllt hast und im hier und jetzt angekommen bist, dann hast du dein Potential der Liebe entdeckt.

Aus deinem Liebesbewusstsein kannst du dann auf andere Menschen zugehen und die Liebe an die Orte bringen, ohne dass du dann bewusst etwas tun musst.

Du bist da in Liebe. Das ist das größte Geschenk, das du der Welt geben kannst.

 

Ich liebe mich bedeutet: Du lernst dich selbst zu lieben

Du lernst dich zu lieben, wenn du achtsam mit dir selbst umgehst.

Du lernst dich zu lieben, wenn du dir und allen aus tiefstem Herzen vergibst. Damit verabschiedest du dich von deiner leidvollen Vergangenheit und öffnest dich für die glückliche Zukunft.

Du lernst dich zu lieben, wenn du anderen ein klares Stop signalisierst, wenn sie zu sehr in dein Leben eingreifen, dadurch dass sie an dir kleben und ihre eigenen Bedürfnisse von dir gefüllt haben möchten.

Du lernst dich zu lieben, indem du wohltuende Momente erschaffst, die dein Selbstvertrauen stärken und deinen Selbstwert.

Du lernst dich zu lieben, indem du schaust, wo du zu gutmütig bist und anderen deren Verantwortung für ihr Leben abnimmst. Du wirst neue Wege für dich finden.

Du lernst dich zu lieben, wenn du merkst, was dir gut tut und was nicht und wenn du das dann kommunizierst mit dir selbst und mit anderen.

 

Ich liebe mich – Du lernst dich selbst zu lieben

Du lernst dich zu lieben, indem du aus Liebe zu dir selbst handelst und weil du es dir wert bist, dass du selbst und andere dir wertschätzend begegnen.

Du lernst dich zu lieben, indem du dir die Wertschätzung gibst, die dich selbst aufbaut und dich stärkt.

Du lernst dich zu lieben, indem du achtsam bist, was gerade in deinem Leben geschieht. Du lernst jedem Gefühl zu folgen, das dir Lebensthemen zeigt. Du löst auf und machst dir den Weg frei in eine neue Zukunft.

Du lernst dich zu lieben, indem du für die Wahrheit und Klarheit der Liebe gehst, indem du alle Angst und allen Groll in dir erlöst.

Du lernst dich zu lieben, indem du jeden Tag als neues Geschenk annimmst. Jeder Tag ist neu und wird dich fördern aus seine Weise.

Du lernst dich zu lieben, indem du das tust, was dir Freude macht und was dich in deinem Tun beseelt.

Du lernst dich zu lieben, indem du mit deinem Körper dich selbst zum Ausdruck bringst durch singen, tanzen, kreativem Tun.

 

 

Ich liebe mich – Selbstliebe lernen durch deine innere Kraft

Selbstliebe lernen gelingt durch ein achtsames Hineinspüren in dich hinein. Dann wenn du spürst, was du benötigst und was dich glücklich macht, dann bist du auf der richtigen Spur.

Dann wenn du dich mit deinem Herzen beschäftigst und mehr und mehr aus dem Herzen als aus dem Verstand dein Leben gestaltest, wirst du mehr und mehr die Herzensqualitäten leben und dich mehr und mehr kennen lernen. Das ist Selbstliebe. Du fängst bei dir an und machst deine Erfahrungen mit dem, was dir gut tut. Dann erst kannst du anderen in Liebe begegnen, weil du die Liebe in dir genährt hast.

So wie du mit dir selbst umgehst, wirst du mit anderen umgehen.

So wie du dich selbst würdigst, wirst du andere würdigen können.

So wie du dankbar für dein Leben bist, wirst du Dankbarkeit in dein Leben ziehen.

So wie du dir selbst Respekt schenkst, wirst du respektvoll anderen begegnen.