fbpx
Selbstbewusstsein aufbauen - Dein inneres Kind will gehört werden
804
post-template-default,single,single-post,postid-804,single-format-standard,bridge-core-1.0.4,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,qode-theme-ver-18.0.9,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

14 Dein Selbstbewusstsein aufbauen – Dein inneres Kind will gehört werden

Selbstbewusstsein aufbauen - Dein inneres Kind

14 Dein Selbstbewusstsein aufbauen – Dein inneres Kind will gehört werden

Dein inneres Kind will gehört, verstanden und geliebt werden.

Dein inneres Kind – Kennst auch das, dass du glaubst du seiest zu kurz gekommen, du wärst benachteiligt gewesen oder du hättest von deinen Eltern zu viel getragen? Dann hast du vielleicht das Gefühl selbst nicht genug Liebe bekommen zu haben.  Ein Mangel an Liebe kann nur durch Liebe ausgeglichen werden.  Nun kannst du entscheiden, ob du so mutig sein willst, um dein Leid zu wandeln und damit für eine neue Zukunft in deinem Leben zu gehen.

Du hast ein göttliches Potential in dir und wenn du bereit bist mit dem göttlichen Teil in Verbindung zu gehen, dann darf sich alles zeigen.  Dein inneres Kind will gehört werden und du kannst in dir erforschen, was es braucht, um glücklich, frei und unbeschwert zu leben. Dein Mitgefühl dir selbst gegenüber und deine Bereitschaft zu vergeben, wird alles wandeln. Es braucht deine klare Entscheidung für deine neue Zukunft und deine Bereitschaft aufzuräumen in dir.

 

Familie – Dein inneres Kind hat Eltern

Deine innere Familie mit Vater, Mutter und Kind und wahrscheinlich auch noch den Großeltern, die Einfluss genommen haben, lebt in dir, weil es dir deine Prägungen gegeben hat.  Viele Erlebnisse aus deiner Kindheit, aus deinem Elternhaus und aus deiner Verwandtschaft und all den Stationen deiner Entwicklung haben einen Einfluss auf dich. Diese sind in deinem Unterbewusstsein vergraben und erst wenn du anfängst dich um dich selbst zu kümmern, werden einige einschneidende Erlebnisse in dir wach werden.

 

Bedingungslose Liebe der Seele

Dann wenn du gelernt hast, dass die bedingungslose Liebe der Seele und die göttlichen Helfer dir immer zur Verfügung stehen, um deine alten Prägungen zu heilen, dann wirst du achtsam auf dein Leben schauen und dich von all dem befreien, was dich hindert verantwortungsbewusst dein Leben ganz lebendig und glücklich zu leben. Deine innere Familie ist das Kernstück deiner tiefsten Prägungen und es lohnt sich hineinzuspüren, was in dir lebendig ist. Deine Bereitschaft zur positiven Veränderung deines Lebens öffnet die Türen, dass das Beste geschehen kann. Du hast es in der Hand.

Familie - Eltern

 

Familie – Deine Eltern sind deine Eltern

Deine Eltern sind deine Eltern. Deine Seele hat sie sich ausgesucht.  Du hast deine Erfahrungen mit deinen Eltern gemacht. Wie du weiterhin damit umgehen willst, liegt in deiner Hand und an deinen Entscheidungen. Gibt es etwas, was du für dein Leben jetzt aus einer anderen Sicht sehen möchtest, etwas was dich mehr nährt, als das, was deine Eltern dir geben konnten?

  • Was ist es, wo sie dir gezeigt haben, dass sie es gut mit dir meinten?
  • Kannst du deine Lebensgeschichte und deine Eltern anerkennen und akzeptieren?
  • Kannst du Ja sagen, dass das zu deiner Lebensgeschichte dazu gehört?
  • Wo fehlt es noch an inneren Frieden in dir?

Lerne zu akzeptieren, dass deine Eltern zu deinem Leben gehören und entwickele eine Dankbarkeit dafür, dass sie dir dein Leben geschenkt haben, das du nun in Eigenregie leben darfst.

 

Familie – Frieden schließen mit den Eltern

– Familie – Frieden schließen mit den Eltern  – Bist du bereit Frieden zu schließen mit deinen Eltern?  – Was braucht es, damit du Frieden schließen kannst?  – Was muss in dir und mit dir kommuniziert werden?

– Bist du bereit das auszudrücken, was dich immer noch belastet, damit du die Vergangenheit abschließen kannst und endlich dein Leben leben kannst? – Bist du jetzt bereit Verantwortung zu übernehmen, indem du jetzt Wege gehst, damit du Frieden schließen kannst? – Kannst du dir und deinen Eltern vergeben für all das, was anscheinend nicht so gut für dich verlaufen ist? – Kannst du deine Geschichte neu schreiben, die du erlebt hast und das Gute, das Fördernde sehen? Kannst du es als deine Aufgabe anerkennen, dass du Frieden schließt, damit es dir besser geht? Frieden schließen heißt nicht alles gut zu heißen! Die Kernfrage ist einfach: Willst du Frieden? – Bist du bereit in dich zu investieren, damit du dich weiterentwickeln kannst und du dich damit mehr und mehr in deine Kraft bringst?

 

Familie – Frieden schließen mit deinen Ahnen

Es gibt Familiengeschichten, die auf die nachfolgenden Generationen ihre Wirkungen haben. Familiengeheimnisse wirken über mehrere Generationen, erlittenes Leid oder Unrecht auch und auch Verhaltensweisen von Eltern, Großeltern, solange sie ungeheilt sind, haben Auswirkungen auf unser Leben. Es ist zu beobachten, dass es Verhaltensweisen gibt, die wir weiter leben, obwohl der Ursprung dieser Verhaltensweisen in den Erfahrungen unserer Vorfahren liegt. Wenn du sagst, so wie meine Mutter/ mein Vater will ich nicht sein, wirst du alles tun, um das bei deinen Kindern auszugleichen, was deine Mutter und dein Vater dir nicht geben konnten. Wenn du innerlich kämpfst, wirst du vielleicht später im Leben feststellen, dass du das Leben deiner Mutter/ deines Vaters wiederholst, was du eigentlich nicht wolltest. Deine Geschichte wird eine andere sein, aber die Muster gleichen sich. Es braucht hier eine neue Entscheidung von dir, damit Frieden geschehen darf in deinem Leben.